VM auf anderer Festplatte, trotzdem starten - Switch/Join Path der VM's

Allgemeine Diskussionen über den Einsatz von VirtualBox.

VM auf anderer Festplatte, trotzdem starten - Switch/Join Path der VM's

Postby VM-F4n » 26. Sep 2021, 11:50

Hallo,

da ich eine SSD im Raid1-Verbund für meine VM's nutze und ich gerne zu Testzwecken weitere VM's installieren würde, wünschte ich mir eine switch- bzw. join-Funktion um diese Test-VM's nicht auf den SSD's sondern auf einer HDD zu haben.
Es soll und muss möglich sein, dass ich eine VM auf der SSD gestartet habe/lasse und zusätzlich die Test-VM (von HDD) starten kann.

Mir ist bewusst, dass es diese Option bisher nicht gibt, aber evtl., wenn genügend Interessenten vorhanden sind, könnte Oracle diese Option für eine künftige VirtualBox Version einbauen?! :wink:

Edit:
Betreff angepasst.
Last edited by VM-F4n on 28. Sep 2021, 10:51, edited 1 time in total.
VM-F4n
 
Posts: 181
Joined: 25. Oct 2015, 12:53
Primary OS: MS Windows 7
VBox Version: OSE other
Guest OSses: Win7 64-Bit

Re: Feature Request - Switch/Join Path der VM's

Postby Martin » 26. Sep 2021, 12:07

Reicht die vorhandene "Move"-Funktion nicht dafür, um die Test-VMs auf die HDD zu verschieben?
Martin
Volunteer
 
Posts: 2523
Joined: 30. May 2007, 18:05
Primary OS: Fedora other
VBox Version: PUEL
Guest OSses: XP, Win7, Linux, OS/2

Re: Feature Request - Switch/Join Path der VM's

Postby VM-F4n » 26. Sep 2021, 12:52

Glaube nicht, da ich die VM auf der SSD gestartet haben will und zusätzliche eine Test-VM welche sich auf einer HDD befinden soll.
Es ist aktuell ja nur ein Pfad in den gloablen VirtualBox-Einstellungen möglich (Voreingestellter Pafd für VMs:).

Edit:
https://docs.oracle.com/en/virtualizati ... ve-vm.html
Ahh, ok, wenn ich das richtig verstehe...
If you use a file management feature of the host OS to move a disk image to a new location, Oracle VM VirtualBox automatically updates the configuration. Use the --setlocation option of the VBoxManage modifymedium command to configure the new path of the disk image on the host file system.

Ähm, ich will die Test-VM aber erst garnicht auf der SSD haben, sprich sie soll gleich auf der HDD installiert und dann ausgeführt werden.

Auch interessant:
viewtopic.php?f=35&t=55003
Just FYI before we start: The "File|Preferences|General|Default Machine Folder" setting only controls where new VMs will be created, i.e. if you create a new VM, or clone or import a VM then the new/copy VM will go there. This setting does NOT control where existing VMs are to be found, existing VMs can be located anywhere you like. This tutorial tells you how to move one.


Wie sieht das aber dann aus, wenn ich das Host-System neu aufsetzen müsste und sich dann in einer frisch installierten VirtualBox zu anfangs keine VMs befinden?
Die VMs hatte ich bisher ja immer manuell hinzugefügt in dem ich die Datei doppelt angeklickt hatte.
Woher weiß der globale Pfad also wo sich diese VM befindet (ob auf SSD oder HDD)?
*Steht auf dem Schlauch*
VM-F4n
 
Posts: 181
Joined: 25. Oct 2015, 12:53
Primary OS: MS Windows 7
VBox Version: OSE other
Guest OSses: Win7 64-Bit

Re: Feature Request - Switch/Join Path der VM's

Postby Martin » 26. Sep 2021, 14:54

Eine Änderung des "Default Machine Folder" gilt immer für alle danach neu erstellten VMs.
Bei einer frisch installierte VirtualBox ohne Veränderung dieser Einstellung landen neue VMs also im Standardordner unterhalb des Benutzerverzeichnisses.
Bei schon vorhandenen VMs, die nur neu registriert werden, bleiben die Dateien natürlich da, wo sie schon sind.
Martin
Volunteer
 
Posts: 2523
Joined: 30. May 2007, 18:05
Primary OS: Fedora other
VBox Version: PUEL
Guest OSses: XP, Win7, Linux, OS/2


Return to Allgemeine Diskussionen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests