Mac Host: Snapshots leider händisch gelöscht, jetzt startet die VM nicht mehr!

Allgemeine Diskussionen über den Einsatz von VirtualBox.

Mac Host: Snapshots leider händisch gelöscht, jetzt startet die VM nicht mehr!

Postby Superhonk111 » 2. Apr 2018, 09:55

Guten Morgen und frohe Ostern.

Ich habe leider über die Speicherverwaltung diverse Snapshots gelöscht und schaffe es jetzt nicht mehr die VM zum laufen zu bekommen, ich kann leider die einzelnen Snapshot-Festplatten unter globale Tools nicht löschen und die vbox-prev kann ich zwar öffnen, aber ich weiß nicht, was ich editieren soll.
Gibt es einen Weg dort noch was zu retten?

Vielen Dank Ralf
Superhonk111
 
Posts: 2
Joined: 2. Apr 2018, 09:44

Re: Mac Host: Snapshots leider händisch gelöscht, jetzt startet die VM nicht mehr!

Postby Borsti78 » 12. Apr 2018, 22:52

Servus! Wenn die Snapshots voneinander abhängig waren, lässt sich höchstwahrscheinlich nur der Originalzustand der Maschine wiederherstellen (wie er ohne Snapshots einmal war). Die aus meiner Sicht schnellste Variante:
- erstelle eine neue VM mit exakt denselben Parametern, zunächst aber ohne eine Festplatte
- kopiere die erste Version der virtuellen Platte (die im Stammpfad) in den Ordner der neuen VM
- binde sie in die neue VM ein
- lösche die defekte VM
- entferne die Reste aus dem Media-Manager, falls nicht bereits automatisch geschehen (sollte nun möglich sein, da sie keiner VM mehr angehören)

Die neu erstelle VM sollte nun wieder starten, allerdings natürlich mit dem Stand, bevor Snapshots erstellt wurden.
Borsti78
 
Posts: 92
Joined: 10. Feb 2013, 02:08

Re: Mac Host: Snapshots leider händisch gelöscht, jetzt startet die VM nicht mehr!

Postby Superhonk111 » 15. Apr 2018, 10:11

Vielen Dank für deine Antwort.
Es war genau so, ich konnte nur den Ursprungszustand wieder herstellen.
:(
Gruß Ralf
Superhonk111
 
Posts: 2
Joined: 2. Apr 2018, 09:44


Return to Allgemeine Diskussionen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests