Page 1 of 1

Linux Mint 18.3 64 bit VirtualBox5 startet nicht

PostPosted: 28. Feb 2018, 23:59
by vodanet
Hallo,

ich habe unter Linux Mint VirtualBox installiert mit dem Ziel, Windows 10 zu installieren.
Ich hatte beim Start der Virtuellen Machine immer den Fehler: "virtual box VT-x is disabled in the BIOS for all CPU modes". Daher habe ich im Bios Virtualizing Technology auf enabled gesetzt.
Der Fehler kommt nun nicht mehr, aber die Machine startet nicht, bzw. besser gesagt hängt sie sich sofort beim Start auf. Und nicht nur VirtualBox hängt sich auf, sondern das ganze System, so dass ich den PC neu starten muss.

Woran könnte das liegen?
Gruß Daniel

Re: Linux Mint 18.3 64 bit VirtualBox5 startet nicht

PostPosted: 1. Mar 2018, 00:05
by socratis
DeepL translator wrote:Und nicht nur VirtualBox hängt sich auf, sondern das ganze System, so dass ich den PC neu starten muss.
And not only VirtualBox hangs up, but the whole system, so that I have to restart the PC.

You didn't mention your VirtualBox version (VirtualBox -version) but if it ends in "_Ubuntu", that means that you got VirtualBox from the "store". You can ask in their forums for help. Or, completely uninstall their version and install the official version from the Downloads section of VirtualBox (https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads).

Re: Linux Mint 18.3 64 bit VirtualBox5 startet nicht

PostPosted: 3. Mar 2018, 21:10
by vodanet
Ich habe die Version, welche ich installiert hatte, deinstalliert und wollte nun diese:
Code: Select all   Expand viewCollapse view
https://download.virtualbox.org/virtualbox/5.2.8/virtualbox-5.2_5.2.8-121009~Ubuntu~zesty_amd64.deb
installieren.
Leider klappt es einfach nicht:
Code: Select all   Expand viewCollapse view
sudo apt install .//virtualbox-5.2_5.2.8-121009~Ubuntu~zesty_amd64.deb
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Hinweis: »virtualbox-5.2« wird an Stelle von ».//virtualbox-5.2_5.2.8-121009~Ubuntu~zesty_amd64.deb« gewählt.
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 virtualbox-5.2 : Hängt ab von: libqt5core5a (>= 5.7.0) aber 5.5.1+dfsg-16ubuntu7.5 soll installiert werden
                  Hängt ab von: libqt5widgets5 (>= 5.7.0) aber 5.5.1+dfsg-16ubuntu7.5 soll installiert werden
                  Hängt ab von: libqt5x11extras5 (>= 5.6.0) aber 5.5.1-3build1 soll installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

Re: Linux Mint 18.3 64 bit VirtualBox5 startet nicht

PostPosted: 4. Mar 2018, 09:39
by socratis
vodanet wrote:sudo apt install .//virtualbox-5.2_5.2.8-121009~Ubuntu~zesty_amd64.deb
You need one slash ("/"), not two.

The rest of the messages are dependencies that you have to fix.

Are you sure you have Ubuntu Zesty (Ubuntu 17.04)?