PCLinuxOS - Gasterweiterung Problem

Allgemeine Diskussionen über den Einsatz von VirtualBox.

PCLinuxOS - Gasterweiterung Problem

Postby Metalfan » 6. Oct 2017, 15:19

Hallo,
Ich habe als Gastsystem PCLinuxOS eingerichtet. Wenn ich die Gasterweiterung über die Konsole installiere kommt es zu keiner Fehlermeldung und scheint korrekt durchgelaufen zu sein. Nach dem Befehl "reboot" startet das System neu und es kommt danach zu einem Bluescreen mit der Meldung "Xserver ist abgestürzt...".
Wie kann ich das Problem lösen?
Metalfan
 
Posts: 14
Joined: 26. Oct 2015, 18:51

Re: PCLinuxOS - Gasterweiterung Problem

Postby Metalfan » 8. Oct 2017, 17:23

Die Gasterweiterung lässt sich problemlos mittels Konsole installieren und es kommt dabei zu keiner Fehlermeldung.
Wenn ich danach per "reboot" das Gastsystem neu starte kommt es zu einem Bluescreen:

"Failed to start the X server (your graphical interface). It is likely that it is not set up correctly. Would you like to view the X server outpost to diagnose the problem?"

"yes"

"X.org X server 1.19.3
Releay Date: 2107-03-15
X Protocol Version 11, Revision 8
Build Oprating System: Linux-4.12.3-pclos1 PCLinuxOS
Current Operating System: Linux localhost.localdomain 4.11.8-pclos #1 S
Kernel command line BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz2-4.11.8-pclos1 root=UUID=c4
Build Date: 13 July 2017 12:37:59 PM
Current version of pixman:0.34.0

[...]

vesa:Ignoring device with a bound kernel drive
(EE)
Fatal server error:
(EE) no screens found(EE)
(EE)

[...]

(EE) server terminated with error (1)"

Wie kann ich das Problem lösen und die Gasterweiterung zum Laufen bringen?
Metalfan
 
Posts: 14
Joined: 26. Oct 2015, 18:51

Re: PCLinuxOS - Gasterweiterung Problem

Postby ManfredB » 7. Nov 2017, 10:41

Leider ist standardmäßig vesa als Grafiktreiber eingestellt.
Deshalb funktionieren die Additions von VirtualBox nicht.

Ich bin so vorgegangen:
1. Auf dem Desktop konsole öffnen, als root einloggen
2. /etc/X11/xorg.conf öffnen - per nano oder per mc
3. den dortigen Treiber vesa durch vboxvideo ersetzen
4. PCC öffnen und unter Hardware Grafiiktreiber aufrufen
5. Bei der Einrichtung siehst du jetzt VirtualBox und nicht vesa
6. Vor reboot die xorg.conf löschen.
7. Nicht vergessen: die module in /etc/conf.d/modules einzutragen
Unter /etc/conf.d/modules ganz unten eine neue Zeile eintragen:

modules="vboxsf vboxvideo vboxguest"
8. reboot

Da du die Gast-Additions bereits installiert hast, empfehle ich dir,
diese noch einmal zu deinstallieren und dann so vorzugehen,
wie ich es dir beschrieben habe.

Ich hoffe, das ich dir damit helfen konnte.

Gruß
Manfred
ManfredB
Volunteer
 
Posts: 166
Joined: 10. May 2007, 12:48


Return to Allgemeine Diskussionen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests