Aktuelle VBox + Windows 10 + OpenGL

Allgemeine Diskussionen über den Einsatz von VirtualBox.

Aktuelle VBox + Windows 10 + OpenGL

Postby HeleneM » 5. Sep 2017, 16:04

Hallo,

nach langem Laden hat sich nun endlich meine Window 10 Maschine mit 3D Beschleunigung geöffnet. Allerdings kann ich mein Sketchup 2017 dennoch nicht starten.
Ich habe eine Intel HD 530 und eine Nvidia GForce GX 960M in meinem Notebook.

Wenn ich den installierten "GPU Caps Viewer" öffne, wird mir angezeigt, dass ich nur OpenGL 1.1 (generic..) zur Verfügung habe, ich brauche aber OpenGL 3.0.

Im Gerätemanager der virtuellen Maschine steht unter Grafikkarte "VirtuelBox Graphics Adapter for Windows8+".

Ich hab mal gelesen, dass die Grafikkarte des Notebooks unerheblich für das virtuelle System ist, aber heißt dass dann automatisch, dass Sketchup 2017 nicht auf einer virtuellen Maschine läuft??
Das ist der Fehler, den ich von SketchUp bekomme: "Hardware acceleration is unsupported or has been disabled on your graphics card. Sketchup requires that you use a hardware accelerated graphics card."
HeleneM
 
Posts: 1
Joined: 5. Sep 2017, 15:50

Re: Aktuelle VBox + Windows 10 + OpenGL

Postby mpack » 5. Sep 2017, 16:59

VirtualBox does not officially provide an OpenGL API for Windows guests after Win7, only for Linux. In Win7 and later with GAs installed the graphics API provided is DirectX only. The OpenGL 1.1 API you see is a software renderer built into Windows.

Up to Win7, if you install the GAs in safe mode then you'll get OpenGL 2.1, and that's the best it can do. Otherwise software must use DirectX.

For Win8 and later there is an unsupported registry hack you can try to get the GAs installed, but even then it will still be OpenGL 2.1.
mpack
Site Moderator
 
Posts: 25487
Joined: 4. Sep 2008, 17:09
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Mostly XP


Return to Allgemeine Diskussionen

Who is online

Users browsing this forum: Nikel and 3 guests