VMs starten nach Update nicht mehr

Allgemeine Diskussionen über den Einsatz von VirtualBox.

VMs starten nach Update nicht mehr

Postby Samuel37 » 14. May 2022, 16:22

Habe Oracle Virtual Box auf Version 6.1.34 r150636 upgedatet.
Keine VM startet nach Virtual-Box Update mehr.
OS Win 10 Pro 64 21H2.

Fehlermeldung Virtual Box:
VirtualBox - Error In supR3HardenedWinReSp...
NtCreateFile(WeviceM/BoxDryStub) failed: 0xc0000034 STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND (0 retries) (rc=-101)
Make sure the kerne! module has been loaded successfully.
where: supR3HardenedWinReSpawn what: 3 VERR_OPEN_FAILED (-101) - File/Device open failed. Driver is probably stuck stopping/starting. Try 'sc.exe query vboxdrv' to get more information about its state. Rebooting may actually help.

Was kann ich tun?
Ich bitte um eure Hilfe.
Vielen Dank
Samuel37
 
Posts: 5
Joined: 4. Apr 2021, 14:40

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby scottgus1 » 14. May 2022, 19:50

Please uninstall Virtualbox and reboot.
Go to "C:\Windows\System32\drivers", look for any files called 'Vbox*.sys' (there could be up to 5) and delete them.
Reboot again.
If you have any 3rd-party security or anti-malware software, disable the living daylights out of it for a moment.
Reinstall Virtualbox using right-click-Run-As-Administrator.
scottgus1
Site Moderator
 
Posts: 15774
Joined: 30. Dec 2009, 20:14
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Windows, Linux

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby Samuel37 » 15. May 2022, 09:50

Hello scottgus1,
thanks for the reply and advice

Found these files C:\Windows\System32\drivers:
VBoxNetAdp6
VBoxNetLwf
VBoxSup
VBoxUSB
VBoxUSBMon

When uninstalling and reinstalling VirtualBox, will the data and all VMs be preserved?
That would be my biggest concern if they were lost.

Does Virtual Box start with all existing VMs after a reinstall?
Do Windows VMs need to be re-enabled with Microsoft afterwards?

Could you please provide some more information on this.

Thank you very much
Samuel37
 
Posts: 5
Joined: 4. Apr 2021, 14:40

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby scottgus1 » 15. May 2022, 18:31

Samuel37 wrote:When uninstalling and reinstalling VirtualBox, will the data and all VMs be preserved?

Yes they will, though it's always a good idea to have restorable backups.

Samuel37 wrote:Does Virtual Box start with all existing VMs after a reinstall?

Assuming nothing goes wrong on the host PC, Yes, all VM's should still be available. (Reliable tested restorable Backups are the answer to possible host glitches at any time.)

Samuel37 wrote:Do Windows VMs need to be re-enabled with Microsoft afterwards?

No. The activation codes are part of the VM's files, not the Virtualbox host program. Windows will remain activated.
scottgus1
Site Moderator
 
Posts: 15774
Joined: 30. Dec 2009, 20:14
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Windows, Linux

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby Samuel37 » 16. May 2022, 12:48

Hello scottgus1,
I've gone through everything step by step.
The good news: the VMs are running again.
But there were problems:
The VBoxUSB file (USB driver) was not installed during the reinstallation. I had backed up VBoxUSB before uninstalling it and put it back in the C:\Windows\System32\drivers directory after reinstalling Virtual Box.
I also had to retrieve the deleted extension pack from the previous version because it could not be reinstalled.

I was shocked at first, but now every thing is fine again and it works.

Thanks again for your help
Samuel37
 
Posts: 5
Joined: 4. Apr 2021, 14:40

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 25. May 2022, 18:46

Auch wenn das Problem schon gelöst ist....
Ich habe es heute erst bei mir lösen können, nachdem ich die Anleitung in diesem Video befolgt habe:

Hier könnte der Link stehen, wenn ich Links posten dürfte... leider darf ich noch nicht... :cry:
Daher: sucht bei Youtube nach SOLUCIÓN: Error NtCreateFile(\Device\VBoxDrvStub) failed: 0xc0000034 von David Fortudo

Ist ein wenig schwer zu finden, was vielleicht daran liegt, dass es auf Spanisch ist.... :roll:
Da aber Schritt für Schritt gezeigt wird, was man tun muss, bekommt man das auch ohne Spanischkenntnisse auf die Reihe ;-)

Zum Schluss muss man Windows allerdings noch neu starten, damit alles funktioniert.

Für die Nerds wie mich: Das Problem entstand dadurch, dass ab Version 6.1.34 der Treiber/Dienst umbenannt wurde (von VboxDrv in VboxSup) und VirtualBox das beim Update nicht gebacken bekommt... :idea:
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby fth0 » 25. May 2022, 20:27

nikolasr75 wrote:Das Problem entstand dadurch, dass ab Version 6.1.34 der Treiber/Dienst umbenannt wurde (von VboxDrv in VboxSup) und VirtualBox das beim Update nicht gebacken bekommt...

Bei der Mehrheit der Nutzer hat die Umbenennung zu keinem Problem geführt, sonst hätten sehr viele dieses Problem gemeldet. Die spannende Frage ist daher, was bei Dir anders als bei der Mehrheit war ...
fth0
Volunteer
 
Posts: 3452
Joined: 14. Feb 2019, 03:06
Location: Germany
Primary OS: Mac OS X other
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Linux, Windows 10, ...

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 25. May 2022, 20:38

Gute Frage...
So "exotisch" ist meine Config eigentlich nicht:
- Win 10 Pro. 64bit 21H2
- Langzeit-Virtualbox-User
- Update von 6.1.32 via exe
- VirtualBox extensions intstalliert
- AV: Kaspersky KIS
- VS 2017/2019/2022 mit verschiedenen SDKs installiert
- CPU i3570k
- RAM 16 GB

Also nichts (vielleicht ausser Kaspersky) was irgendwie hervorsticht...

Edit: P.S.: ja, und auch noch Steam; irgendwie muss man sich ja von der Arbeit ablenken :twisted: :lol:
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby fth0 » 25. May 2022, 21:08

AV-Software (Kaspersky) wäre für mich auch ein Kandidat. Ansonsten müsste jemand den Fehler reproduzierbar machen, damit eine weitere Untersuchung Sinn macht. Hattest Du vor und/oder nach der ersten Installation von VirtualBox 6.1.34 einen Neustart gemacht?
fth0
Volunteer
 
Posts: 3452
Joined: 14. Feb 2019, 03:06
Location: Germany
Primary OS: Mac OS X other
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Linux, Windows 10, ...

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 26. May 2022, 20:35

fth0 wrote:AV-Software (Kaspersky) wäre für mich auch ein Kandidat. Ansonsten müsste jemand den Fehler reproduzierbar machen, damit eine weitere Untersuchung Sinn macht. Hattest Du vor und/oder nach der ersten Installation von VirtualBox 6.1.34 einen Neustart gemacht?

Ich hatte fast alles versucht, als der Fehler zum ersten Mal kam.
- Neustart nach erstem Update von 6.1.32 auf 6.1.34.
- Deinstallation von VirtualBox, Neustart, erneuter Versuch mit 6.1.34
- Update auf Testversion 6.1.35
Alles ohne Erfolg.
Also bin ich erstmal zu 6.1.32 zurückgekehrt, verbunden mit der Hoffnung, dass es manchen Anderen auch so geht und sich "jemand" (TM) schon des Problems annehmen würde.... :roll: :mrgreen:
Nachdem dann aber keine neue gefixte Version herauskam, hab ich mir dann doch die Logs angesehen und gegoogelt....

Zu KIS: Aktiviert habe ich nur die Komponenten
- Datei-AV
- Web-AV
- Netzwerk-Schutz
- Firewall
- AMSI-Schutz
- Aktivitätsmonitor

Ausdrücklich nicht aktiviert habe ich
- Programmkontrolle
- Software-Manager
- Anti-Banner
- Anti-Spam
- Webcam-Schutz
- Sicherer Zahlungsverkehr
- Schutz vor Datensammlung

Bei jedem Update von VirtualBox erkennt KIS die "neuen" Netzwerkadapter, das winke ich natürlich durch mit "komplett vertrauen/alle Aktivität erlauben".

Wenn ich mich richtig erinnere habe ich die Installation und Ausführung von VirtualBox aber auch mit komplett beendetem KIS versucht - ohne Erfolg.
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 26. May 2022, 21:05

Aber ansonsten wäre es meiner Meinung nach gut, wenn für das Problem ein KB-Artikel verfügbar wäre.
Vielleicht könnte man das in folgenden Versionen auch beim Setup (oder beim Programmstart als Troubleshooter) einbauen.
Also wenn
Fehler Error NtCreateFile(\Device\VBoxDrvStub) failed: 0xc0000034
dann
%PROGRAMFILES%\Oracle\VirtualBox\drivers\vboxsup\VBoxSup.inf
mit Adminrechten neu installieren,
sc start voboxsup
mit Adminrechten ausführen
und mit Adminrechten
shutdown -r -f
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby Martin » 26. May 2022, 23:39

Es ist recht wahrscheinlich, daß der Aktivitätsmonitor von Kaspersky die notwendige Anpassung der Registry für den veränderten VirtualBox Service wöhrend des Updates geblockt hat.
Wöre hier ein allgemeins Problem, hätte es in letzter Zeit deutlich mehr entsprechende Meldungen im Forum gegeben.
Martin
Volunteer
 
Posts: 2536
Joined: 30. May 2007, 18:05
Primary OS: Fedora other
VBox Version: PUEL
Guest OSses: XP, Win7, Linux, OS/2

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 27. May 2022, 19:07

Martin wrote:Es ist recht wahrscheinlich, daß der Aktivitätsmonitor von Kaspersky die notwendige Anpassung der Registry für den veränderten VirtualBox Service wöhrend des Updates geblockt hat.


Hmm, sollte (TM) er eigentlich nicht. Diese Funktion wäre wenn dann in der "Programmkontrolle" vorhanden. Diese habe ich aber nicht aktiviert. Dinge die der Aktivitätsmonitor bemängelt, sollten (TM) eigentlich immer als "Benutzer fragen"-Popup bei mir aufschlagen. Das soll jetzt bei Leibe nicht heissen, dass Kaspersky unschuldig ist, nur eben, dass das Problem wahrscheinlich dann tiefer liegt.
Denn, klar, der erste oder zweite Gedanke, wenn etwas nicht funktioniert, ist ja: Kann die AV-Software daran schuld sein?
Aber ich hatte deshalb den ganzen Reigen mit Deinstallieren, Neuinstallieren später auch mit komplett beendetem (aber nicht deinstalliertem) KIS versucht. Also wenn da etwas durch Kaspersky stört, dann stört es selbst dann, wenn die Kaspersky-Software beendet ist. Wäre ja glatt mal eine Anfrage an deren Support wert.
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby nikolasr75 » 27. May 2022, 19:25

Ich habe aber einfach einmal unter dem Youtube-Video gefragt, ob mir jemand, der das Problem auch hatte, sagen kann, welche AV-Software er benutzte. Vielleicht kommen wir ja so voran?
nikolasr75
 
Posts: 7
Joined: 25. May 2022, 18:38
Location: Earth, Europe, Germany, NRW, Kreuzau
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: legacy Windows, Debian

Re: VMs starten nach Update nicht mehr

Postby scottgus1 » 27. May 2022, 23:19

nikolasr75, I'm not sure about what the video recommended, but please try the suggestion in viewtopic.php?f=5&p=518490#p517915
scottgus1
Site Moderator
 
Posts: 15774
Joined: 30. Dec 2009, 20:14
Primary OS: MS Windows 10
VBox Version: PUEL
Guest OSses: Windows, Linux

Next

Return to Allgemeine Diskussionen

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests